Bielefelder Beginenhöfe e.V.

Der Verein Bielefelder Beginenhöfe e.V. wurde im März 2000 von damals mehr als 100 Frauen im Bielefelder Rathaussaal gegründet. Ziele waren:

  • Förderung der Kommunikation von Frauen in jeder Lebensphase
  • gegenseitige Hilfe und Unterstützung
  • Informationsaustausch zu frauenspezifischen Themen
  • Förderung bezahlbaren Wohnraums für Frauen

Oberstes Ziel war von Anfang an die Schaffung eines generationsübergreifenden Frauenwohnprojektes und ein selbstbestimmtes, an den Kompetenzen und Fähigkeiten der Frauen orientiertes und sich gegenseitig unterstützendes Leben dort.

Dazu gehört die Vernetzung zu anderen Frauenprojekten, zu frauenspezifischen Themen, zu anderen Beginen und Wohnprojekten durch Zusammenschlüsse, gemeinsame Tagungen, Öffentlichkeitsarbeit.

Der Verein ist unabhängig vom Wohnen im Beginenhof, d.h. nicht alle Vereinsfrauen wohnen dort.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und Mitglied im Dachverband der Beginen.